Hörzu! geht weiter!

Kein Mensch sollte im Knast sitzen. Erstrecht nicht, wenn es darum geht, das Schaulaufen der Schurken der Gesamtscheiße gestört zu haben. Also bleibt erstmal viel „Sch“ vorm Mund. Und dann: weiter geht’s. Die vielen Freundschaften und Netzwerke die in letzter Zeit entstanden sind, bilden einen Teil des Gegenentwurfs. Der Repressionsapparat wütet dann am heftigsten wenn er angepiekst wurde. Die globale und tiefe Solidarität die ihm gegenübersteht ist unsere Stärke.

Nach einer grandiosen Tour mit der Zerreißprobe und zusammen mit dem WildwuX Theaterprojekt, sind wir auch bald mal wieder als Hörzu! am Start.
Entweder ihr seht uns auf der AT.TENSION mal hier und da am Wegesrand oder mit Zerreißprobe auf Minitour
29.9. – 3.10. so um und zwischen Berlin und Greifswald.

Am 29.10. spielen wir in Freiburg und Ende Dezember geht’s nochmal auf Tour Richtung Köln/Aachen, wo wir dann auch endlich ein neues Livealbum aufnehmen. Wir freuen uns auf gemeinsame Stunden und verbleiben mit einem Eindruck des wunderbaren WildwuX Theaterstücks „Die kleinen Leute von Swabedoo“